Der Beginn.

Im vergangenen Jahr habe ich von einem Vereinsmitglied ein Bienenvolk bekommen. Dieses hat in meinem Garten trotz wenig Erfahrung gut überwintert und wartet nun darauf, endlich in die erwachende Natur aufzubrechen und Nektar und Pollen zu sammeln. Ich liebe die Tiere und möchte noch einmal ganz herzlichen Dank an Kerstin Ziegler aussprechen, die es geschafft hat, mich für die Bienen zu begeistern. Als ersten Schritt nach der Überwinterung der eigenen Bienen und der Auswinterung werde ich mich um das Insektenhotel der Grundschule in Rothenstein kümmern, wenn der alljährliche Frühjahrsputz ansteht. Auch hier erwarte ich positive Erkenntnisse für die Arbeit mit der Natur. Und das Verständnis für diese. Es ist einfach toll, zu sehen, wie die unterschiedlichen Ereignisse in der Natur zusammenhängen.

Ich freue mich sehr auf dieses Jahr. Den ersten eigenen Honig. Das Verständnis, welches mit jedem Jahr wachsen wird. Und auch auf mehr Erfahrungen mit meinen Honigbienen; dass wir zusammenwachsen. 😉

Ich werde regelmäßig hier von meinen neuesten Erkenntnissen berichten.Und ich würde mich auch freuen, gemeinsam mit den Jungimkern aus dem Imkerkurs in Weimar dieses Jahr in einen regen Erfahrungsaustausch zu treten.

Wenn ihr Fragen habt: alex_schlotter@freenet.de oder 01708342359.

Habt eine schöne Woche.

Euer Alex

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s